Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Universität Wuhan

Auslandsaufenthalte

Die Buchwissenschaft bietet und empfiehlt über ihre internationale Vernetzung die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer Partneruniversitäten oder ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Ziel ist es, Studierenden die Möglichkeit zu geben, Studienerfahrungen im Ausland zu sammeln, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

 

Erasmus+

Studieren im Ausland

Im ERASMUS-Programm der Europäischen Union arbeitet das Institut für Buchwissenschaft mit der Rijksuniversiteit Leiden (Leiden, Niederlande), der Alpen-Adria-Universität (Klagenfurt, Österreich), der Università Cattolica del Sacro Cuore (Mailand, Italien) und der Szegedi Tudományegyetem (Szeged, Ungarn) als Partneruniversitäten zusammen. Je Partneruniversität können pro Studienjahr zwei Plätze an Studierende der Buchwissenschaft vergeben und Stipendien beantragt werden.

Allgemeine Informationen rund um das ERASMUS-Programm und die formalen Voraussetzungen erhalten Sie bei Interesse in einem ersten Schritt beim Referat für Internationale Angelegenheiten der FAU oder dem Internationalen Büro der Philosophischen Fakultät. Ansprechpartner für fachspezifische Informationen zu ERASMUS+ ist Dr. Axel Kuhn.

Erfahrungsberichte von Studierenden finden Sie hier.

Bewerbung

Die Plätze werden jährlich für die beiden Folgesemester vergeben, die Bewerbungsfrist für einen Platz ist der Januar jeden Jahres, die Ausschreibung wird rechtzeitig über die Mailingliste der Buchwissenschaft bekannt gegeben. Grundvoraussetzung ist die zum Zeitpunkt des Auslandssemesters abgeschlossene Grundlagenorientierungsprüfung und der erzielte Notenschnitt, ein Motivationsschreiben sowie die erforderlichen Sprachkenntnisse bzw. deren Erwerb bis zum Antritt des Auslandssemesters.

Anerkennung von Leistungen

Studienleistungen, die an ausländischen Hochschulen erbracht wurden, können auf Antrag als Äquivalent für Studienleistungen anerkannt werden, die nach den an der Universität Erlangen-Nürnberg geltenden Prüfungs- und Studienordnungen zu erbringen sind. Eine Gleichwertigkeit der betreffenden Leistung sollte sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht gegeben sein. Die Studienplanung und Anerkennung von Leistungen am Institut besprechen Sie mit dem Anerkennungsbeauftragten Dr. Volker Titel.

Außereuropäischer Auslandsaufenthalt

Die Erlanger Buchwissenschaft besitzt zahlreiche und rege Kontakte in die VR China. Studierende sind an unseren Partneruniversitäten in Wuhan (Publishing Science) und Nanjing (Publishing Science) herzlich willkommen. Eindrücke und Berichte von unseren Aktivitäten in China finden Sie in auch in den Jahresberichten der Erlanger Buchwissenschaft. Darüber hinaus pflegt die Erlanger Buchwissenschaft eine Kooperation in Lehre und Forschung mit der Escola de Comunicações e Artes da Universidade de São Paulo in Brasilien.

Bei Interesse an einem Auslandsaufenthalt im außereuropäischen Ausland erhalten Sie erste Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten beim Referat für Internationale Angelegenheiten der FAU. Wenden Sie sich anschließend bitte an Dr. Axel Kuhn. Plätze für China und Brasilien werden nach individueller Absprache vergeben.