Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen in der deutschen Drucküberlieferung von ca. 1473/74 bis ins 19. Jahrhundert. Buch, Text und Bild

Leitung institutsintern : Prof. Dr. Ursula Rautenberg
Projektstatus : abgeschlossen
Projektdauer : 2007–2011
Arbeitsgruppe : Dr. Hans-Jörg Künast ; Dr. Martin Behr
Drittmittelgeber : DFG
Projektpartner : Prof. Dr. Mechthild Habermann (Sprachwissenschaft); Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks (Kunstgeschichte)

Abstract

Im Mittelpunkt steht die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen als (gedrucktes) Buch, wie es der spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Buchhändler plante, verlegte und vertrieb und wie es der Käufer und Leser in Händen hielt und rezipierte. Arbeitsgrundlage ist die Erfassung, Beschreibung und Analyse der Drucküberlieferung vom Basler Erstdruck des Druckerverlegers Bernhard Richel um 1473/74 bis zum Ende der Volksbuch-Ausgaben in den 1870er Jahren. Die Analyse schreibdialektaler, stilistischer und rhetorischer Kennzeichen, der Art und Funktion der Bilder (Bildzyklen) im Buch und auf dem Titelblatt, ihrer Ikonografie, der Rolle der verschiedenen Bildurheber und Produzenten im Buchherstellungsprozess sowie die Ausstattung und Typografie des Buches, welche die gesamte Materialität des Buchkörpers umfasst, ist das forschungsrelevante Gesamtziel. Über fast vier Jahrhunderte hinweg sollen die Wechselwirkungen zwischen Buchproduktion, Buchgestalt, Textgestalt, Lesen und Leser erschlossen werden. Das Projekt ist interdisziplinär angelegt. Buchwissenschaft (Buchgestaltung, Buchhandel, Publikum und Markt), Lesegeschichte (Layout, Leseweisen und Lektürepraktiken), Sprachgeschichte (Sprachwandel vom 15. bis 19. Jahrhundert, Textorganisation, Druckersprachen) und Kunstgeschichte (Bild- und Mediengeschichte, Text-Bild-Beziehungen, Bild-Lektüre, Transferprozesse) bringen ihre jeweils spezifischen Fragen und Methoden ein.

Projektbezogene Publikationen und Vorträge

Rautenberg, Ursula: Text, Bild, Buch und die Leser. Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen in der frühneuzeitlichen Drucküberlieferung. Berlin/Boston 2018.

[

in Vorbereitung mit weiteren Autoren

]

Kirwan, Richard/Mullins, Sophie (Hrsg.): Specialist markets in the Early Modern book world (Library of the written world. The handpress world 40). Leiden 2015.

Rautenberg, Ursula: New books for a new reading public: Frankfurt “Melusine” editions from the press of Gülfferich, Han and heirs. In: Kirwan, Richard; Mullins, Sophie (Hrsg.): Specialist markets in the Early Modern book world (Library of the written world. The handpress world 40), Leiden 2015, S. 85–109.

Rautenberg, Ursula: Text, Bild und Buch: die ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. Vortrag auf dem Workshop ›Bimedialität im Druck. Text-Bild-Korrelationen in der Frühen Neuzeit‹, Universität Tübingen, 08.11.2013.

Rautenberg, Ursula: ›Melusine‹ editions (1473/74–1491) and their readers. New findings from the interdisciplinary cooperation of three disciplines: Book History, Language History and Art History. Vortrag auf der Tagung ›Incunabula. Printing, Trading, Collecting, Cataloguing (PRIN 2009 »Incunaboli lombardi: storia e catalogazione«)‹, Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand, 12.09.2013.

Rautenberg, Ursula: Das Buch als Archiv. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung ›Archive Lesen. 650 Jahre Sprach- und Textkulturen‹, Universität Wien, 28.05.2013.

Rautenberg, Ursula/Künast, Hans-Jörg/Habermann, Mechthild/Stein-Kecks, Heidrun (Hrsg.): Zeichensprachen des literarischen Buchs in der frühen Neuzeit. Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen. Berlin/Boston 2013.

Rautenberg, Ursula: A Bela Melusina. In: Livro. Revista do Núcleo de Estudos do Livro ed da Edição. (2013) H. 3, S. 25-40.

Rautenberg, Ursula: The story of the fair Melusine. Printing, publishing and selling popular books in the early modern period. Vortrag auf der Tagung ›Des livres pour tous: textes populaires et imprimés de grande Diffusion‹, Metropolitanbibliothek Bukarest, Rumänien/Mamaia, 24.09.2012.

Rautenberg, Ursula: The printing and publishing house of Gülfferich/Han and heirs in Frankfurt. Producing and selling popular literature for a specialized market in the 2nd half of the sixteenth century. Vortrag auf der Tagung ›Specialist markets in the early modern book world. The fourth annual St. Andrews book history conference‹, St. Andrews, Schottland, 28.06.2012.

Rautenberg, Ursula: Typografische Kleider der »Melusine«. Vortrag auf der Tagung ›Typo St. Gallen‹, St. Gallen, 20.11.2011.

Rautenberg, Ursula: Buchtypen der Melusine-Überlieferung. Vortrag auf der Tagung ›Zeichensprachen des literarischen Buchs in der frühen Neuzeit: Die Melusine des Thüring von Ringoltingen‹, Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 14.10.2010.

Rautenberg, Ursula: Typographie und Leseweisen. Überlegungen zu den Melusine-Ausgaben der Frankfurter Offizinen Gülfferich und Weigand Han / Han Erben. In: Drittenbass, Catherine; Schnyder, André (Hrsg.): Eulenspiegel trifft Melusine. Der frühneuhochdeutsche Prosaroman im Licht neuer Forschungen und neuer Methodenparadigmen. Akten der Lausanner Tagung vom 2. bis 4. Oktober 2008 (Chloe. Beihefte zum Daphnis 42), Amsterdam/New York 2010, S. 341–363.

Rautenberg, Ursula: Typographie und Leseweisen. Überlegungen zu den Melusine-Ausgaben der Frankfurter Offizinen Gülfferich und Weigand Han / Han Erben. Vortrag auf der Tagung ›Eulenspiegel trifft Melusine. Der frühneuhochdeutsche Prosaroman im Licht neuer Forschungen und Methoden‹, Lausanne, 02.10.2008.

Rautenberg, Ursula/Weizhong, Cao: Im Land der Leser. China. In: Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel. H. 24, 21.08.2008, S. 14–17.

Rautenberg, Ursula: Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen und der Basler Erstdruck des Bernhard Richel. In: Schnyder, André; Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Thüring von Ringoltingen. Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74. Bd. 2: Kommentar und Aufsätze, Wiesbaden 2006, S. 61–99.

Rautenberg, Ursula: Verschollen und wiedergefunden. Unikale Kölner Frühdrucke in öffentlichen und privaten Bibliotheken. , Bibliophilen-Gesellschaft, Köln, 18.01.1997.