Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Gastvortrag von Linus Neumann vom Chaos Computer Club im Interdisziplinären Zentrum für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften

Spätestens seit den Enthüllungen der globalen Überwachungs- und Spionageaffäre „Post-Snowden“ ist »Digitale Souveränität« zu einem zentralen Schlagwort der netzpolitischen Debatte geworden. Eine interdisziplinäre Forschungsgruppe innerhalb der AG »Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel« des IZ Digital forscht an der FAU zu den Diskursen und Praktiken digitaler Souveränität.

Im Rahmen eines Workshops dieser Gruppe kommt am Donnerstag, den 5. Juli um 18.30 Uhr (Hörsaal C, Kochstraße 4, Erlangen) einer der profiliertesten Netzaktivisten Deutschlands und Sprecher des ChaosComputerClubs, Linus Neumann, für einen öffentlichen Vortrag an die FAU in Erlangen.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Unibund Erlangen-Nürnberg.