Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

innovation@publishing 2013

Focusing on the Customer

Termin: 14.11.2013, 10:00–17:00 Uhr
Tagungsort: Erlangen, Hörsaal ZMPT, Henkestraße 91
Tagungsleitung: Simone Pfahler, M.Sc.; Prof. Dr. Svenja Hagenhoff
Ansprechpartner: Simone Pfahler, M.Sc.

Drittmittelgeber:

Freundeskreis der Erlanger Buchwissenschaft

Programm:

Referenten

Abstract

In der dritten Auflage der Erlanger Zukunftskonferenz innovation@publishing wurden die Möglichkeiten und Herausforderungen einer umfassenden Kundenorientierung für die Buchbranche diskutiert. Berichte sowie Keynotes skizzierten die Elemente einer kundenorientierten Unternehmensführung aus wissenschaftlichen und praktischen Blickwinkeln. Die Tagung richtete sich an Entscheidungsträger und Interessierte aus Verlagsbranche und Buchhandel sowie an Wissenschaftler und Studierende buchnaher und medienwissenschaftlicher Einrichtungen und Studiengänge.

Tagungsbericht

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Svenja Hagenhoff stellte zunächst Mike Röttgen (arvato publishers services) die unterschiedlichen Blickwinkel und Interessen von Verlagen, Handel, Technologieanbietern und Kunden auf das Thema Kundenorientierung kritisch gegenüber. Claudia Hörner (Zeitverlag Gerd Bucerius) berichtete in Ihrem Vortrag über die Marketingtätigkeiten des Zeitverlags und zeigte auf, welche Faktoren zur erfolgreichen Entwicklung des Medienhauses beigetragen haben. Anschließend führte Christian Dirschl (Wolters Kluwer) in die Ideen und Konzepte rund um das Schlagwort »Big Data« ein und machte die Nutzenpotentiale für die Verlagsbranche transparent. Um kundenzentrierte Innovationen ging es in gleich zwei Vorträgen: Dominik Böhler (FAU) stellte Werkzeuge für Open Innovation vor und Dr. Vera Spillner (Springer Verlag) berichtete von der Produktenwicklung der Springer SmartBooks. Zentral waren die Fragen: Wie hat Springer die Endkunden in die Produktentwicklung einbezogen? Wie haben die Rückmeldungen der Kunden das Produkt geformt?

 

Beate Kuckertz (dotbooks), Ursula Rosengart (Gabal Verlag) und Hans-Diether Dörfler (Birke|Partner) bestritten eine Podiumsdiskussion zum Tagungsthema. Durch das Programm führten Prof. Dr. Svenja Hagenhoff und Dr. Volker Titel von der Erlanger Buchwissenschaft.