Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Das Leben als freie Lektorin

Zum Abschluss der Lehrveranstaltung »Berufsziel Lektorat« von Günther Fetzer mit dem Schwerpunkt freies Lektorat war Marion Voigt zu Gast und berichtete detailliert über ihre Tätigkeit.

Marion Voigt ist seit über zwanzig Jahren selbständig und arbeitet derzeit überwiegend mit klassischen Verlagen, mit Agenturen und Institutionen sowie in zunehmendem Maß mit Selfpublishern zusammen. Besonderes Gewicht legte sie auf die Skills und Softskills, die für ein langfristiges Überleben als Freie notwendig sind. Auch hob sie immer wieder hervor, wie wichtig Netzwerke wie die Bücherfrauen oder der Verband Freier Lektorinnen und Lektoren sind.